Drucken

Vierburgenstadt Neckarsteinach

Hinterburg der Vierburgenstadt Neckarsteinach 1. Hinterburg
Die Hinterburg ist die älteste der vier Burgen von Neckarsteinach. Mit ihrem Bau wurde um 1180 begonnen. Der Sohn des ersten Burgherrn Bligger I. baute sie zur monumentalen Stauferanlage aus.
Vorderburg der Vierburgenstadt Neckarsteinach 2. Vorderburg

Die Vorderburg wurde um 1200 von Ulrich I., Sohn des Minnesängers Bligger??II. gebaut. Gut erhalten sind der Bergfried und das dreistöckige Palasgebäude. Auch die Vorderburg ist im Besitz des Freiherrn von Warsberg und ist bewohnt.

Mittelburg der Vierburgenstadt Neckarsteinach 3. Mittelburg

Die Mittelburg ist heute von Freiherr von Warsberg bewohnt und hat ihren ursprünglichen Charakter als wehrhafte Burg schon verloren, obwohl sie nur unwesentlich älter als die Vorderburg ist. Ihr heutiges Aussehen entstand um 1820 im Rahmen der Romanisierung.

Burg Schadeck der Vierburgenstadt Neckarsteinach 4. Burg Schadeck

Burg Schadeck, die aufgrund ihrer Lage auf einem Felssporn auch Schwalbennest genannt wird, ist die jüngste Burg Neckar­steinachs und entstand etwa um 1260.

 

Burgenführung:
Frau Roswitha Thieme
Tel.: 0 62 29 / 26 38

Frau Rita Schaffert
Tel.: 0 62 28 / 38 35 02

Herr Joachim Engel
Tel.: 0 62 29 / 77 74