Drucken

Ganz bequem an- und abreisen

 

Wer ganz entspannt zu seiner Wandertour in die Ferienregion Odenwald aufbrechen oder während seines Wanderurlaubs zwischen den einzelnen Etappenorten eine kleine Verschnaufpause einlegen möchte, dem bietet sich mit den regionalen Bahnen ein gut strukturiertes Netz an Verbindungsmöglichkeiten. Ob mit der S-Bahn über Mannheim und Heidelberg durch das Neckartal bis in das Bauland nach Osterburken oder aus Richtung
Aschaffenburg mit der Westfrankenbahn durch das „Madonnenländchen“, die zahlreichen
Haltepunkte ermöglichen einen idealen Einstieg zu einem der gewünschten Ausgangspunkte Ihrer Wanderung.

Liniennetzplan S-Bahn und Regionalverkehr Region Rhein-Neckar

Fordern Sie den Streckenfahrplan (Mannheim) - Heidelberg - Eberbach - Osterburken bei der Deutschen Bahrn an. Es fahren die S-Bahnlinien S1, S2, S3 sowie die u.a. Linien der AVG.

 

 

AVG fährt nach Mosbach und Sinsheim

 

 

Die Linie S41 fährt stündlich über Offenau – Gundelsheim/Neckar – Haßmersheim – Neckarzimmern – Mosbach-Neckarelz – Mosbach West bis Mosbach Bahnhof.  

Die Linie S42 fährt ab dem Frühjahr 2015 ab Bad Friedrichshall Hauptbahnhof über Bad Wimpfen Im Tal – Bad Wimpfen Bahnhof – Bad Wimpfen Hohenstadt – Bad Rappenau Kurpark – Bad Rappenau Bahnhof – Babstadt – Grombach – Steinsfurt – Sinsheim Museum/Arena bis Sinsheim Hauptbahnhof.

Fahrplan

 

KostenloseParkplätze finden Sie unter folgendem Link der VRN

 

 

Anschluß an den ÖPNV für Neunkirchen

 

1) Ruftaxiangebot Neunkirchen – Neckargerach

Der Neckar-Odenwald-Kreis und die Gemeinde Neunkirchen richten die  Ruftaxi-Linie 8954 zwischen Neunkirchen und dem Bahnhof Neckargerach ein. Die neue Ruftaxilinie wird zunächst als Saisonverkehr in der Zeit vom 01.04. bis 31.10. angeboten. Die Fahrstrecke führt an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von Neckargerach über Neckarkatzenbach bis nach Neunkirchen und wieder zurück.

Ab sofort können Wanderer des Neckarsteigs, passend zum Start der neuen Wandersaison diese Verkehrsanbindungen nutzen. Diese bietet die Möglichkeit am Ende eines langen Wandertages einen bequemen Rückweg zu den Bahnstrecken S1/S2 der S-Bahn Rhein-Neckar zu nehmen.

Das Ruftaxi ist ein Verkehrsangebot welches nach einem festgelegten Fahrplan zu bestimmten Zeiten fährt. Wie der Name bereits vermuten lässt nur, wenn die Fahrt auch entsprechend vorbestellt wird. Die Bestellung erfolgt telefonisch mindestens eine Stunde vor der Abfahrt unter der im Fahrplan angegebenen Telefonnummer. Einfach den Ort der Bushaltestelle, die Abfahrtszeit aus dem Fahrplan und das Ziel bekannt geben und schon kommt das Ruftaxi um Sie abzuholen. Auf dieser Linie ist das Taxiunternehmen Ilgin aus Mosbach für Sie unterwegs und nimmt Ihre Fahrbestellung gerne entgegen.

Die Fahrzeiten und Haltestellen sind den Auskunftssystemen der Deutschen Bahn, des VRN und des Landes Baden-Württemberg sowie der Homepage des Neckar-Odenwald-Kreises (www.neckar-odenwald-kreis.de/ruftaxi) und der Gemeinde Neunkirchen (www.neunkirchen-baden.de) zu entnehmen.

Der Fahrpreis für das Ruftaxi orientiert sich an den Tarifen des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN). Die Fahrtstrecke Neunkirchen – Neckargerach durchläuft dabei zwei festgelegte Tarifwaben und ergibt einen Fahrpreis von nur 2,40 € für eine erwachsene Person. Kinder fahren bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr in Begleitung einer Aufsichtsperson mit gültigem Fahrschein kostenlos. Personen mit MAXX-Ticket und der Karte ab 60 sowie VRN Jahreskarten fahren kostenlos. Schwerbehinderte mit gültiger Wertmarke werden ebenfalls kostenlos befördert. Sonstige Tarifangebote des VRN sowie anderer Verkehrsverbünde und der Deutschen Bahn werden nicht anerkannt.

Hier geht es zum Fahrplan

2) Buslinie Aglasterhausen - Neunkirchen

Die Anbindung von Neunkirchen an den öffentlichen Personenverkehr ist auch über Aglasterhausen möglich. Hier finden Sie den Fahrplan zum Ringverkehr mit dem Bus zwischen Neunkichen Ludwigstraße (Ortsmitte) sowie dem S-Bahnhof Aglasterhausen (Anschluss nach Heidelberg bzw. Heilbronn)

Seite 1             Seite 2              Seite 3

 

 

Wie wäre es mal mit dem Schiff?

 

Am Ende einer Etappe lässt es sich wunderbar mit dem Schiff wieder zurück fahren. Erleben Sie den Zauber eines unvergleichlich schönen Flusstals entlang der Burgenstrasse mitten durch den Naturpark Neckartal-Odenwald.

 

 

Fahrten

von/bis Heidelberg, Neckargemünd, Neckarsteinach, Hirschhorn und Eberbach

von/bis Eberbach, Zwingenberg, Neckargerach; Eberbach, Hirschhorn, Neckarsteinach

von/bis Neckarzimmern, Haßmersheim, Gundelsheim, Heinsheim, Bad Wimpfen,...

 

Fahrpläne, Abfahrtszeiten und Anfahrtsziele unter:

www.weiße-flotte-heidelberg.de

www.eps-kappes.de

www.schifftours-heilbronn.de