News und Meldungen vom Neckarsteig

Öffnungszeiten der Burganlage Hirschhorn ändern sich

Neckarsteig-Wanderer aufgepasst: die Öffnungszeiten der Burganlage in Hirschhorn geändert!
Ab Oktober ist die Burganlage zu den Winterzeiten geöffnet. Von 6.30 Uhr bis 18.30 Uhr ist es möglich, die Burganlage zu besichtigen und zu durchlaufen. Außerhalb dieser Zeit werden Neckarsteigwanderer mit Hilfe von Aushängen umgeleitet.

 

Gastronomisches Angebot in Neunkirchen

Stumpf´s Hütte am Neckarsteig in Neunkirchen direkt am Waldrand. Kleine Leckereien und erfrischende Getränke nach einer ausgiebigen Neckarsteigwanderung von Eberbach nach Neunkirchen genießen.  Sie werden mit Herzhaftem, Ka + Mehr lesen

Wanderer werden nach ihren Vorlieben befragt

Die Forschungsgruppe Wandern an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften führt alljährlich eine Befragung von Wanderern durch. Wir freuen uns, wenn Sie uns ein paar Fragen zu Ihren Wandervorlieben beantworten.>>Hier + Mehr lesen

Aus dem Dornröschenschlaf erweckt

Rastgelegenheit Aubergbrünnle am Neckarsteig wurde komplett neu sarniert. Wandernde auf dem Urwaldpfad zwischen der Burgruine Stolzeneck und dem Heiligkreuzkirchlein werden dieser Tage ihren Augen nicht trauen: am Auberg-Brünnle lädt s + Mehr lesen

Eschentriebsterben bei Bad Wimpfen

Bei der Überprüfung des Baumbestandes bezüglich der Verkehrssicherheit im Bereich Neckar-Hälde wurde festgestellt, dass ein erheblicher Teil der Bäume (Eschen) vom Eschentriebsterben betroffen ist und eine akute Gefährdu + Mehr lesen

Burgruinen teilweise gesperrt

Es gibt erfreuliche Nachrichten. Dank eines großartigen, Ortsverbände-übergreifenden Einsatzes des THW konnte die einsturzgefährdete Mauer der Minneburg des Küchenbaus so gesichert werden, dass die „Vorburg“ f&uu + Mehr lesen

In Zusammenarbeit mit

Zertifikat    

X

Liebe Gäste,

die Beschränkungen um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern,
betreffen auch Hotel- und Gastronomiebetriebe der Region.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der aktuell geltenden Corona-Verordnungen
der Ferienregion Odenwald.

Helfen Sie mit, seien Sie Wellenbrecher!