Haßmersheim

Haßmersheim ist eine traditionsreiche Schiffergemeinde, zu der auch die Ortsteile Hochhausen und Neckarmühlbach gehören.

Haßmersheim ist von Alters her eng mit der Geschichte der Schifffahrt verbunden und zählte mit zu den größten Schifferorten Süddeutschlands. Friedrich Heuß, ein Vorfahre des früheren Bundespräsidenten Theodor Heuss, wagte im Jahr 1840 als erster mit seinem Neckarschiff die Fahrt in die Niederlande. Ein Schiffermuseum ist im Erdgeschoss der ehemaligen Ev. Schule gegenüber der Ev. Kirche in Haßmersheim untergebracht. Bei den ausgestellten Objekten handelt es sich um Schiffsmodelle, alte Dokumente und Gegenstände aus dem täglichen Leben. Viele Bilder berichten aus der Zeit der Ketten- Dampf- und Schleppschifffahrt und der Räderboote.

Das Crow River Tipi Camp liegt wildromantisch direkt am Ufer des Neckars in Haßmersheim mit Blick auf die Burg Hornberg. Übernachtungen in den sieben original Sioux Tipi, mit Grillen an den großen Lagerfeuerstellen. Hier kann man naich einer Wanderung die Abenteuerlust stillen und die Freiheit in der Natur genießen.

Die Burg Guttenberg mit der Deutsche Greifenwarte und dem Burgmuseum besteht seit 1970. In den Zwingermauern der unzerstörten Stauferburg ist mit viel Phantasie und Aufwand eine der größten europäischen Greifvogelanlagen entstanden, die mit den Flugvorführungen ein attraktiver Anziehungspunkt für die Region darstellt.

 

Sehenswürdigkeiten:
Sehr empfehlenswert, vor allem auch für Familien mit Kindern, ist ein Besuch der Burg Guttenberg mit Burgmuseum und Deutscher Greifenwarte im Ortsteil Neckarmühlbach. Für kulturell Interessierte bietet sich die Besichtigung der Notburga-Kirche im Ortsteil Hochhausen an.

 

Gemeindeverwaltung Haßmersheim
Theodor-Heuss-Straße 45
74855 Haßmersheim
Tel.: 0 62 66 / 7 91-0
Fax: 0 62 66 / 7 91-40
post@hassmersheim.de
www.hassmersheim.de

In Zusammenarbeit mit

Zertifikat    

X

Abstandsregelungen auf dem Neckarsteig

Aktuell liegen auf dem Neckarsteig keine Sperrungen vor. Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir die Wanderer jedoch rücksichtsvoll miteinander umzugehen, vor allem an besonders engen Stellen, an denen der Mindestabstand zu fremden Personen nicht eingehalten werden kann. 

Dankeschön und viel Spaß beim Wandern auf dem Neckarsteig!

PS: Postet die schönsten Bilder euer Wanderung gerne in unsere Galerie.