Eberbach

Die romantische alte Staufer- und Reichsstadt Eberbach liegt im Herzen des Naturparks Neckartal-Odenwald ca. 25 km östlich von Heidelberg. Sie bietet einen tiefen Einblick in die Geschichte der Burgenstraße.

Bei Spaziergängen entlang der Alten Stadtmauer und vorbei an Wehrtürmen und Fachwerkhäusern fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt.

Wenn im März und April, pünktlich wie jedes Frühjahr, überall das markante Wildkraut aus dem Boden sprießt, ist es nicht verwunderlich, dass viele Restaurants und Gaststätten in Eberbach nicht nur einen Platz dafür in der Speisekarte reservieren, sondern dem Bärlauch sogar ein kulinarisches Programm widmen.


Sehenswürdigkeiten:
Die vier Stadttürme Blauer Hut, Rosenturm, Haspelturm mit Zinnfigurenkabinett und Mantel- bzw. Pulverturm sind noch gut erhalten und einen Besuch wert. Auf dem Hügel über der Stadt stehen ausserdem die Ruinen der Burg Eberbach, von denen sich ein herrlicher Blick über die Stadt bietet.
 

Im Thalheim’schen Haus, dem ältesten Gebäude der Stadt befindet sich das Naturpark-Informationszentrum, in dem man sich auf höchst interessante Weise über Flora und Fauna informieren kann.
 

Touristinformation Eberbach
Leopoldsplatz 1
69412 Eberbach
Tel.: 0 62 71 / 8 72-42
Fax: 0 62 71 / 8 72-54
tourismus@eberbach.de
www.eberbach.de 

In Zusammenarbeit mit

Zertifikat    

X

Wandern Sie gerne?

Dass sich das Wandern verändert wissen wir spätestes seit Corona. Aber was hat sich geändert?
Dieser Frage wollen wir gemeinsam mit der "Forschungsgruppe Wandern" nachgehen.
Nehmen Sie sich doch ein paar Minuten für uns Zeit.

>>Hier wandern Sie zum aktuellen Onlinefragebogen<<

Dankeschön und viel Spaß beim Wandern auf dem Neckarsteig!