Neunkirchen

Neunkirchen mit dem Ortsteil Neckarkatzenbach ist ein staatlich anerkannter Erholungsort am nord-westlichen Rand des Neckar-Odenwald-Kreises im Kleinen Odenwald.

Beide Ortsteile verfügen über sehenswerte historische Fachwerkbauten.

Neunkirchens Gründungsdatum wird auf die Ersterwähnung der Kirche 1298 zurückgeführt, während Neckarkatzenbach bereits um 1080 erstmals erwähnt wurde. Das beschauliche Örtchen inmitten einer, im Frühjahr herrlich blühender, Kirschenbäume steht für Erholung pur. Wie das Leben auf dem Dorf früher war, kann man im ortsansässigen Heimatmuseum erfahren.

Nicht zu vergessen die beiden Burgruinen Minneburg und Burgruine Stolzeneck die beide direkt am Neckasteig liegen. Hier kann man sich in eine längst vergangene Zeit versetzen lassen. Anzuraten ist es hier eine Rast einzulegen. Die Ausstattung mit Bänken laden dazu ein.
Der Mittelberg, Geotop des Jahres 2018, war ein Umlaufberg, bevor der Neckar vor ca. 200.000 Jahren den Durchbruch geschafft hat und das bisherige Flussbett trockengefallen ist. Die ehemalige Flussschleife ist im Gelände gut zu erkennen.

In Neunkirchen entstand die Idee der Schaffung eines Andachtsraumes in dem man innehalten kann. Für die Maßnahmen zum Erhalt der historischen Friedhofskapelle und insbesondere zur Schaffung des „Raumes der Stille und Besinnung“ konnte man Fördergelder an Land ziehen.
Entstanden ist ein Ort, an den sich die Besucher zurückziehen, ihren Gefühlen Raum und Ausdruck geben, Ruhe finden, Trost suchen und sich besinnen können.
Der Raum der Stille und Besinnung befindet sich auf dem Friedhofsgelände Neunkirchen, in der Hauptstr. 70, Ortsausgang Richtung Neckarkatzenbach.
 

Sehenswürdigkeiten:
Lohnenswert sind die Burgruinen Stolzeneck und Minneburg, zu denen man über gut ausgeschilderte Wanderwege gelangt, sowie die Wallfahrtskapelle in Neckarkatzenbach.
Anfang Juli empfiehlt sich ein Besuch des Kirschenfests, am ersten Sonntag im September die Hof- und Straßenkerwe. Historische Friedhofskapelle Neunkirchen mit Raum der Stille und Besinnung. Zu empfehlen ist der genossenschaftlich betriebene Bürgermarkt mitten im Ort.

 

Bürgermeisteramt Neunkirchen
Marktplatz 1
74867 Neunkirchen
Tel.: 0 62 62 / 92 12-0
Fax: 0 62 62 / 92 12-33
Post@Neunkirchen-Baden.de
www.neunkirchen-baden.de

In Zusammenarbeit mit

Zertifikat    

X

Abstandsregelungen auf dem Neckarsteig

Aktuell liegen auf dem Neckarsteig keine Sperrungen vor. Aufgrund der Corona-Pandemie bitten wir die Wanderer jedoch rücksichtsvoll miteinander umzugehen, vor allem an besonders engen Stellen, an denen der Mindestabstand zu fremden Personen nicht eingehalten werden kann. 

Dankeschön und viel Spaß beim Wandern auf dem Neckarsteig!

PS: Postet die schönsten Bilder euer Wanderung gerne in unsere Galerie.