News und Meldungen vom Neckarsteig

Eschentriebsterben bei Bad Wimpfen

Bei der Überprüfung des Baumbestandes bezüglich der Verkehrssicherheit im Bereich
Neckar-Hälde wurde festgestellt, dass ein erheblicher Teil der Bäume (Eschen) vom Eschentriebsterben betroffen ist und eine akute Gefährdung der dortigen Wegführungen darstellt. Aus diesem Grund wurde veranlasst, dass mit sofortiger Wirkung der gesamte Häldenbereich gesperrt wird. Wegen der Beseitigung dieser Gefährdung sind wir mit dem Forstamt im Gespräch, es ist jedoch davon auszugehen, dass hierfür ein erheblicher Aufwand erforderlich ist, der nur mit entsprechenden Fachfirmen bewältigt werden kann. Derzeit sind sämtliche Fachfirmen durch die große Käferkamalität und die benannte Eschenproblematik weitgehend gebunden, so dass von einem längeren Sperrungszeitraum auszugehen ist.

Eine Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

Wanderer werden nach ihren Vorlieben befragt

Die Forschungsgruppe Wandern an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften führt alljährlich eine Befragung von Wanderern durch. Wir freuen uns, wenn Sie uns ein paar Fragen zu Ihren Wandervorlieben beantworten.>>Hier + Mehr lesen

Neckarsteig-Faltkarte in neuem Design

Die Faltkarte erstrahlt in neuem Desig - der Neckarsteig bleibt wie gehabt! In der Karte findet man wertvolle Informationen zur Strecke und zum Höhenprofil sowie Tipps zu Sehenswürdigkeiten Einkehr oder Übernachtung. + Mehr lesen

Wasser für Wanderer

Vielleicht haben Sie Glück und ein gastfreundlicher Anwohner bietet Ihnen, so wie auf dem Bild zu sehen, seinen Wasserschlauch an?    + Mehr lesen

Ruftaxi: Anbindung an Burg Guttenberg

Ab dem 1. August 2020 wird die Burg Guttenberg in Haßmersheim-Neckarmühlbach durch das Ruftaxi angefahren. Fahrten erfolgen nach dem Fahrplan und müssen mindestens eine Stunde vor Antritt angemeldet werden. Weitere Infos finden Sie in + Mehr lesen

Aus dem Dornröschenschlaf erweckt

Rastgelegenheit Aubergbrünnle am Neckarsteig wurde komplett neu sarniert. Wandernde auf dem Urwaldpfad zwischen der Burgruine Stolzeneck und dem Heiligkreuzkirchlein werden dieser Tage ihren Augen nicht trauen: am Auberg-Brünnle lädt s + Mehr lesen

Der Neckarsteig als sportliche Herausforderung

Triathleten haben es derzeit nicht leicht. Andreas Stähle hat aus Ermangelung von Laufveranstaltungen den Neckarsteig als seine persönliche Herausforderung gemacht. Lesen Sie den ganz persönlichen Erfahrungsbericht (folgen Sie dem Link + Mehr lesen

+GESUCHT+

Am Karfreitag sind uns zwei nette Wanderer zwischen Hirschhorn und Eberbach entgegengekommen. Schaut euch mal das fantastische Bild an! Seid ihr das? Dann meldet euch doch bei uns unter info@neckarsteig.de Wir freuen uns auf euer Feedback.   + Mehr lesen

Abstandsregelungen auf dem Neckarsteig

Aufgrund der Corona-Pandemie und um in diesem Kontext die Infektionswahrscheinlichkeit der Bevölkerung zu verringern, wurde der Neckarsteig an folgenden Stellen gesperrt. Die Margaretenschlucht ist momentan gesperrt. Eine Durchwanderung ist le + Mehr lesen

Neckarsteig erneut ausgezeichnet

Der Qualitätswanderweg Neckarsteig konnte erneut bei einem Leservoting punkten und sich einen Podestplatz sichern. Diesmal stand er zur Wahl beim Voting zum »Beliebtesten Wanderweg 2019« der renommierten Wanderzeitschrift „trek + Mehr lesen

Burgruinen teilweise gesperrt

Es gibt erfreuliche Nachrichten. Dank eines großartigen, Ortsverbände-übergreifenden Einsatzes des THW konnte die einsturzgefährdete Mauer der Minneburg des Küchenbaus so gesichert werden, dass die „Vorburg“ f&uu + Mehr lesen

In Zusammenarbeit mit

Zertifikat    

X

Wandern Sie gerne?

Dass sich das Wandern verändert wissen wir spätestes seit Corona. Aber was hat sich geändert?
Dieser Frage wollen wir gemeinsam mit der "Forschungsgruppe Wandern" nachgehen.
Nehmen Sie sich doch ein paar Minuten für uns Zeit.

>>Hier wandern Sie zum aktuellen Onlinefragebogen<<

Dankeschön und viel Spaß beim Wandern auf dem Neckarsteig!